.........................................................................

Ascona

wurde erst durch Künstler und Intellektuelle, zu Beginn des 20. Jahrhunderts weltweit bekannt,   davor war es ein unscheinbares Fischerdorf.

Heute ist Ascona ein Synonym für Luxus und Reichtum, für gepflegte und teure Gastronomie und Hotellerie, für Galerien, Antquitätengeschäfte und Luxus Der alte autofreie Ortskern mit der Piazza Guiseppe Motta und den dahinterliegenden Gäßchen und Innenhöfen ist weitgehend erhalten geblieben. Die Uferpromenade von Ascona gilt weithin als die schönste Flaniermeile am ganzen Lago Maggiore.